Nutzungsbedingungen der 99coaches GmbH

Zuletzt aktualisiert: 01.02.2016

Übersicht

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Vertragsparteien
§ 3 Vertragsgegenstand
§ 4 Zustandekommen des Nutzungsvertrages
§ 5 Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung
§ 6 Vertragslaufzeiten, Tarifwechsel, Kündigung, Sperrung, Löschung
§ 7 Zugangsdaten
§ 8 Datennutzung und Datenschutz
§ 9 Haftungsausschluss
§ 10 Haftungsbeschränkung
§ 11 Garantien des Nutzers
§ 12 Zahlungsmodalitäten
§ 13 Nutzungsrechte
§ 14 Software innerhalb von Angeboten und Produkten von 99coaches
§ 15 Nutzungsrichtlinien, verbotene Handlungen
§ 16 Gerichtsstand, anwendbares Recht, Änderung der Nutzungsbedingungen, Vertragsübertragung

§ 1 Geltungsbereich

  1. Diese Nutzungsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der 99coaches GmbH (im Folgenden: 99coaches) und allen Nutzern (im Folgenden: Nutzer) für die mobile Apps und die Web-Apps sowie die Besucher der Webseiten von 99coaches (im Folgenden: Besucher).
  2. Soweit in diesen Nutzungsbedingungen oder auf den einzelnen Internetseiten von 99coaches nicht ausdrücklich Abweichendes geregelt ist, gelten diese Nutzungsbedingungen für die Nutzung sämtlicher Angebote, Inhalte, Funktionen und sonstiger Dienste (nachfolgend zusammenfassend: Anwendungen) der 99coaches GmbH.
  3. Die mobile App und die Web-App sowie die Webseiten von 99coaches richten sich ausschließlich an Verbraucher.
  4. Andere Geschäftsbedingungen als diese Nutzungsbedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, soweit 99coaches diesen nicht ausdrücklich zustimmt.
  5. Es gelten stets die jeweils aktuellen Nutzungsbedingungen zum Zeitpunkt der App-Nutzung.
  6. Die Nutzungsbedingungen können jederzeit auch nach Vertragsabschluss auf den Webseiten von 99coaches unter https://www.99coaches.com/nutzungsbedingungen/ abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.
  7. 99coaches ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen bei Existenz folgender Sachverhalte zu ändern:
    a. bei einer geänderten Rechtslage,
    b. bei Regelungslücken in diesen Nutzungsbedingungen,
    c. bei von 99coaches nicht beeinflussbaren äußeren oder technischen Umständen, die die Gewährleistung sicherer und Verhinderung missbräuchlicher Nutzung der Dienste von 99coaches entgegen stehen oder
    d. bei Äquivalenzstörungen oder sonstigen notwendigen Anforderungen, die Änderungen erforderlich sein lassen.
  8. Spätestens sechs Wochen vor Inkrafttreten von Änderungen der Nutzungsbedingungen werden diese dem Nutzer per E-Mail an seine im Profil gespeicherte E-Mail-Adresse mitgeteilt. Dem Nutzer steht hierdurch ein sofortiges Kündigungsrecht zu, welches zum Zeitpunkt der Nutzungsbedingungen-Änderung wirksam wird. Macht der Nutzer hiervon nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung Gebrauch, so gilt die Änderung als genehmigt. Hierauf wird 99coaches ausdrücklich in der Mitteilung hinweisen.

§ 2 Vertragsparteien

  1. Vertragspartner des Nutzers der mobilen App und der Web-App sowie des Besuchers der Webseiten von 99coaches ist die
    99coaches GmbH
    August-Bebel-Str. 26-43
    14482 Potsdam.
    Weitere Informationen über 99coaches können auf der Webseite unter dem Punkt Impressum unter https://www.99coaches.com/impressum/ abgerufen werden.
  2. Die Teilnahmevoraussetzungen von Nutzern richten sich nach §4 dieser Nutzungsbedingungen.
  3. Verträge kommen zudem nur mit Nutzern zustande, die Ihren Sitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz haben.

§ 3 Vertragsgegenstand

  1. 99coaches bietet Interessierten und insbesondere Trainern und Sportlern diverser Sportarten Unterstützung
    a. in der Trainingsvorbereitung, -durchführung und -dokumentation,
    b. ggf. in der Leistungsermittlung, -dokumentation und -analyse sowie
    c. ggf. in der Ermittlung von Talenten
    durch
    d. eine Softwareanwendung die als mobile App und ggf. als Web-App nutzbar ist,
    e. die Webseite inkl. integrierten Blog,
    f. diverse Social-Media-Kanäle, wie z.B. Facebook, Twitter, u.a.
    g. einen Newsletter
    als Informationsquelle.
  2. 99coaches sieht sich in der Pflicht, den Nutzer ausdrücklich auf die technischen Voraussetzungen hinzuweisen, die für die ordnungsgemäße Nutzung der mobilen App und ggf. der Web-App sowie der Webseiten von 99coaches erforderlich sind. Weitere Informationen hierzu sind ggf. unter https://www.99coaches.com/faq/ abrufbar.
  3. Es wird darauf hingewiesen, dass auf der Plattform 99coaches veröffentlichte Inhalte, die von Nutzern eingestellt werden, in der Regel nicht durch 99coaches auf ihre Rechtmäßigkeit, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Zweckmäßigkeit geprüft werden. Insoweit ist allein der die Inhalte einstellende Nutzer verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte von 99coaches umgehend entfernt.

§ 4 Zustandekommen des Nutzungsvertrages

  1. Die Installation und die einfache Nutzung der mobilen App und ggf. der Web-App sind auch ohne Registrierung möglich. Mit der Installation der mobilen App und der Nutzung der Web-App kommt ein Nutzungsvertrag zwischen 99coaches und dem Mitglied zustande, für den diese Nutzungsbedingungen gelten.
  2. Für die über die einfache Nutzung hinausgehenden weiteren Funktionen der mobilen App und der Web-App von 99coaches ist die Registrierung bei 99coaches und Eröffnung eines vom jeweiligen App-Store unabhängigen Nutzerkontos bei 99coaches erforderlich. Das Absenden der Registrierungseingaben des Nutzers durch Drücken des Buttons „Registrieren“ in Verbindung mit der erfolgreichen Bestätigung der E-Mail-Adresse stellt das verbindliche Angebot des Nutzers zum Vertragsschluss dar. Die Annahme des Angebotes erfolgt durch eine E-Mail von 99coaches, die den Eingang der Registrierung sowie den Vertragsschluss bestätigt.
  3. Mit erfolgreicher Registrierung wird dem Nutzer ein persönliches Nutzerkonto eingerichtet und er wird Mitglied bei 99coaches.
  4. Mitglied kann nur eine natürliche Person werden, die mindestens 14 Jahre alt ist. Für bestimmte Funktionen oder Tarife kann es erforderlich sein, dass das Mitglied 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein muss oder ggfs. die Zustimmung seines gesetzlichen Vertreters nachweisen muss. 99coaches wird an entsprechender Stelle darauf hinweisen und sich dies separat bestätigen ggfs. geeignete Nachweise zukommen lassen.
  5. Ein Anspruch des Nutzers auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. 99coaches kann eine Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen ablehnen. In einem solchen Fall wird 99coaches die von dem betreffenden Nutzer im Registrierungsformular angegebenen Daten unverzüglich löschen.
  6. Für die Mitgliedschaft bietet 99coaches ggfs. unterschiedliche Tarife zur Nutzung der mobilen App un dder Web-App an, unter denen der Nutzer wählen kann. Weitere Informationen sowie die Entgelte für die kostenpflichtigen Mitgliedschaften sind ggfs. den jeweils aktuellen Leistungsbeschreibungen und Preislisten auf den webseiten von 99coaches zu entnehmen.
  7. Bei kostenpflichtigen Tarifen ist von minderjährigen Mitgliedern die Zusendung einer Einverständniserklärung eines gesetzlichen Vertreters erforderlich. Diese muss innerhalb von 14 Tagen schriftlich an die unter §2 (1) genannte Adresse und kann vorab als Fax an 0331-582912-29 gesendet werden. Eine Verpflichtung zur erneuten ausdrücklichen Einforderung dieser Einverständniserklärung seitens 99coaches besteht nicht. Bei Nichtvorliegen dieser Einverständniserklärung nach Ablauf der gesetzten Frist geht 99coaches von einem unwirksamen Vertragsschluss aus und der Tarif wird auf eine kostenfreie Mitgliedschaft des minderjährigen Mitglieds zurückgestuft. Eventuell getätigte Eingaben werden unwiderruflich gelöscht.
  8. 99coaches ist jederzeit berechtigt, unentgeltlich bereitgestellte Leistungen zu ändern oder einzustellen oder neue Dienste entgeltlich oder unentgeltlich verfügbar zu machen. 99coaches wird hierbei auf die berechtigten Interessen der Nutzer angemessen Rücksicht nehmen.
  9. 99coaches ist berechtigt, sich bei der Leistungserbringung anderer Unternehmen zu bedienen.
  10. 99coaches stellt dem Nutzer Erläuterungen und Hilfen zur Benutzung der mobilen App und der Web-App auf den Webseiten von 99coaches zu Verfügung. Der Nutzer ist gehalten, die dort gegebenen Hinweise zu beachten.
  11. Mehrfache Registrierungen oder eine Übertragung der Zugangsberechtigung ohne ausdrückliche Einwilligung von 99coaches sind dem Nutzer untersagt.

§ 5 Widerrufsrecht – Widerrufsbelehrung

  1. Widerrufsrecht
    Der Nutzer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
    99coaches GmbH
    August-Bebel-Str. 26-53
    14482 Potsdam
    E-Mail: datenschutz@99coaches.com
  2. Widerrufsfolgen
    Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen ggf. zurückzugewähren und gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Nutzer die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss er der 99coaches insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllt werden müssen.
  3. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig,
    a. wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers vollständig erfüllt ist, bevor er sein Widerrufsrecht ausgeübt hat,
    b. der Nutzer vor dem Widerruf das entsprechende Angebot von 99coaches bereits nutzt und der (sofortigen) Ausführung des Vertrags ausdrücklich zugestimmt und zur Kenntnis genommen hat, dass er bei der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

§ 6 Vertragslaufzeiten, Tarifwechsel, Kündigung, Sperrung, Löschung

  1. Vertragslaufzeiten
    Es gelten die jeweils zum Vertragsschluss vereinbarten Vertragslaufzeiten. Der Vertrag verlängert sich automatisch um die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit, sofern er nicht vor Ablauf derselben durch den Nutzer ordentlich gekündigt wird.
  2. Tarifwechsel
    Eine Änderung des Tarifs eines Mitglieds kann ggfs. aus dem Nutzerkonto heraus durch Auswahl des gewünschten Tarifs beantragt werden. Durch Drücken des Buttons „Jetzt Tarif wechseln“ stellt der Nutzer ein verbindliches Angebot des Nutzers auf Tarifwechsel. Die Annahme des Angebotes erfolgt durch eine E-Mail von 99coaches, die den Eingang des Angebots sowie den Tarifwechsel bestätigt.
  3. Beantragt der Nutzer während der vereinbarten Vertragslaufzeit des bisherigen Tarifs den Wechsel in einen anderen Tarif, so wird der neue Tarif nach Ablauf der Vertragslaufzeit des alten Tarifes wirksam.
  4. Im Falle eines Wechsels in einen höherwertigen Tarif kann der Nutzer im Tarifwechselformular einen Antrag auf vorzeitigen Tarifwechsel stellen. Die Annahme des Antrags erfolgt durch eine E-Mail von 99coaches, die den Eingang des Antrags sowie den vorzeitigen Tarifwechsel bestätigt.
  5. Kündigung
    Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft jederzeit zum Ende der Vertragslaufzeit ordentlich kündigen. Diese Kündigung kann der Nutzer in seinem Nutzerkonto vornehmen oder in Textform 99coaches gegenüber erklären.
  6. Sperrung
    Wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Nutzungsbedingungen verletzt oder wenn 99coaches ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, ist 99coaches berechtigt, den Nutzer in der Nutzung der mobilen App oder der Web-App einzuschränken. 99coaches berücksichtigt dabei die berechtigten Interessen des Nutzers.
  7. 99coaches ist insbesondere berechtigt, die folgenden Maßnahmen gegen den Nutzer zu ergreifen, wobei das Recht zur Kündigung unberührt bleibt:
    a. Löschung von rechtswidrigen Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
    b. Vorläufige Sperrung des Zugangs zum Nutzerkonto,
    c. Endgültige Sperrung und Löschung des Nutzerkontos .
    Der Nutzer kann die obig aufgelisteten Maßnahmen von 99coaches abwenden, wenn er den bestehenden hinreichenden Verdacht des Bestehens eines wichtigen Grundes durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumt.
  8. Unberührt bleibt das Recht beider Parteien zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund. Ein wichtiger Grund liegt aus Sicht von 99coaches insbesondere dann vor,
    a. wenn der Nutzer falsche Kontaktdaten angegeben hat oder sein Nutzerkonto unberechtigter Weise an einen Dritten überträgt,
    b. bei Verstoß gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen,
    c. bei rechtswidrigem Verhalten sowie
    d. bei Verstoß gegen die in §10 genannten Garantien des Nutzers.
  9. Im Falle einer berechtigten außerordentlichen Kündigung durch den Nutzer werden im Voraus geleistete Entgelte anteilig erstattet.
  10. Im Falle einer berechtigten außerordentlichen Kündigungen durch 99coaches besteht kein Anspruch auf Rückerstattung vorab gezahlter Entgelte.
  11. 99coaches behält sich das Recht vor, Nutzerkonten mit fehlerhaften oder unvollständigen Dateneingaben nach einer angemessenen Zeit zu löschen.
  12. Nach Vertragsbeendigung ist 99coaches berechtigt, die Nutzer- und Nutzungsdaten zu löschen. Der Nutzer hat nach Vertragsbeendigung keinen Zugriff mehr auf sein Nutzerkonto und kann in der mobilen App und der Web-App hinterlegte Inhalte nicht mehr einsehen.

§ 7 Zugangsdaten

  1. Mit einer dem Mitglied dauerhaft zugänglichen E-Mail-Adresse und einem eigenen Passwort erhält der Nutzer Zugang zu seinem Nutzeraccount sowie ggf. zu den in der mobilen App oder der Web-App hinterlegten und gespeicherten Inhalten.
  2. Das Mitglied hat seine Zugangsdaten, insbesondere sein Passwort, strikt vertraulich zu behandeln und darf sie nicht an Dritte weitergeben oder mit Dritten gemeinsam nutzen.
  3. Sollte das Mitglied seine Zugangsdaten, insbesondere Passwörter, Dritten zugänglich machen oder anderweitig zweckwidrig verwenden oder verbreiten, hat 99coaches das Recht, das Profil des betreffenden Mitglieds vorläufig zu sperren oder endgültig zu löschen.

§ 8 Datennutzung und Datenschutz

  1. 99coaches erhebt so wenig personenbezogene Daten des Nutzers wie möglich. Die erhobenen Daten sind für die sachgerechte Erfüllung des Vertrages nötig und werden elektronisch bearbeitet und gespeichert. Der Nutzer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu Zwecken der Vertragserfüllung ausdrücklich zu.
  2. Die Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit finden sich in der Datenschutzerklärung, mit deren Geltung sich der Nutzer bei erfolgreicher Registrierung einverstanden erklärt. Die Datenschutzerklärung kann jederzeit unter https://www.99coaches.com/datenschutz/ abgerufen, ausgedruckt sowie heruntergeladen bzw. gespeichert werden.

§ 9 Haftungsausschluss

  1. 99coaches haftet grundsätzlich nicht für Schäden des Nutzers oder Dritten. Das betrifft insbesondere entgangene Gewinne oder Einnahmen, Datenverlust, Verlust von Geschäftsmöglichkeiten oder Rufverlust in Zusammenhang mit den Diensten und gilt ebenso für jeglichen mittelbaren oder Folgeverlust unabhängig davon, ob 99coaches im Voraus über die Möglichkeit eines solchen Verlustes informiert waren. Dies gilt nicht für eine Haftung
    a. wegen Verstoßes gegen eine wesentliche Vertragspflicht,
    b. wegen Schäden des Nutzers aus einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit sowie
    c. wegen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von 99coaches, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  2. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Als wesentliche Vertragspflicht von 99coaches zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich, die in § 3 Abs. 1 und 2 dieser Nutzungsbedingungen genannten Leistungen.
  3. Haftung für Inhalte
    Als Diensteanbieter ist die 99coaches GmbH gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf der Webseite und innerhalb der mobilen App und der Web-App nach allgemeiner Gesetzeslage verantwortlich. Die 99coaches GmbH ist jedoch nach §§ 8 bis 10 TMG nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder zu ermitteln, ob Hinweise rechtswidriger Tätigkeiten vorliegen. Mögliche Verpflichtungen Inhalte zu entfernen, oder deren Nutzung zu sperren, bleiben nach allgemeiner Gesetzeslage hiervon unberührt. Eine daraus abzuleitende Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis konkreter Rechtsverletzungen möglich. Sollten entsprechende Rechtsverletzungen bekannt werden, wird die 99coaches GmbH entsprechende Inhalte umgehend entfernen.
  4. Haftung für Links
    Die Dienste der 99coaches GmbH enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte die 99coaches GmbH keinerlei Einfluss hat. Deshalb kann die 99coaches GmbH für diese fremden Inhalte auch keinerlei Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind stets die jeweiligen Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Eventuell rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt als sie verlinkt wurden nicht erkennbar. Eine wiederkehrende inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte von Rechtsverletzungen weder möglich noch zumutbar. Sollten entsprechende Rechtsverletzungen bekannt werden, wird die 99coaches GmbH die entsprechenden Links umgehend entfernen.
  5. Urheberrecht
    Die durch die 99coaches GmbH und ihren Mitarbeitern erstellten Inhalte und Werke auf der Webseite sowie in der mobilen App sowie der Web-App unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jegliche Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung sowie jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen stets der schriftlichen Zustimmung der 99coaches GmbH und ggf. des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht aber für den kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von der 99coaches GmbH und ihren Mitarbeitern erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten entsprechende Rechtsverletzungen den Nutzern bekannt werden, bittet 99coaches um einen entsprechenden Hinweis. 99coaches wird dann die entsprechenden Inhalte prüfen und ggf. umgehend entfernen.

§ 10 Haftungsbeschränkung

  1. Soweit gesetzlich zulässig wird die Haftung von 99coaches (und die Haftung der Partner, mit denen 99coaches beim Erbringen der Dienste zusammenarbeitet) maximal den Betrag begrenzt
    a. den der Nutzer für die Nutzung der Angebote von 99coaches in den letzten 12 Monaten gezahlt hat und
    b. 60 EUR nicht übersteigt.
    Diese Haftungsbeschränkung gilt für sämtliche vertraglichen oder deliktischen Haftungsansprüche, wegen Fahrlässigkeit, aufgrund einer Garantie oder eines sonstigen Gesetzes, unabhängig davon, ob dieser vorhersehbar war und 99coaches über die Möglichkeit derartiger Ansprüche im Voraus informiert wurde.
  2. Unter dieser Vereinbarung schließt 99coaches jedoch in keiner Weise die Haftung aus oder beschränkt diese, die nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen oder beschränkt werden kann.

§ 11 Garantien des Nutzers

  1. Die bei der Registrierung in der mobilen App und der Web-App eingegebene E-Mail-Adresse ist für den Nutzer dauerhaft abrufbar und E-Mails werden durch den Nutzer regelmäßig abgerufen und gelesen. Eine Änderung der E-Mail-Adresse ist 99coaches umgehend mitzuteilen oder durch den Nutzer in seinem Nutzerprofil selbst vorzunehmen.
  2. Die in der mobilen App und der Web-App getätigen Angaben sowie später vorgenommene Änderungen der Daten entsprechen der Wahrheit.
  3. Die in der mobilen App und der Web-App zugänglichen Daten werden vom Nutzer nicht zu Zwecken kommerzieller oder politischer Werbung oder zu Zwecken der Personalvermittlung u. ä. missbraucht.
  4. Die Nutzung der mobilen App und der Web-App sowie die durch den Nutzer eingestellten Inhalte verstoßen nicht gegen gesetzliche Vorschriften, behördliche Anordnungen, gegen die guten Sitten oder gegen Rechte Dritter. Ebenfalls enthalten die durch den Nutzer eingestellten Inhalte keine pornografischen, jugendgefährdenden oder verfassungsfeindlichen Beiträge oder rassistische Äußerungen.
  5. Die Verwendung der mobilen App oder der Web-App erfolgt nur zu privaten privaten Zwecken. Eine Verwendung für geschäftliche Zwecke ist unzulässig.
  6. Der Nutzer hat seinen dauerhaften Wohsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

§ 12 Zahlungsmodalitäten

  1. Die Entgelte für die kostenpflichtigen Tarife werden für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit im Voraus fällig. Erst nach Zahlungseingang des vereinbarten Betrages steht dem Nutzer die volle Funktionalität des kostenpflichtigen Tarifs in der mobilen App und ggf. in der Web-App in vollem Umfang zur Verfügung.
  2. Der Nutzer hat die Möglichkeit, bei der Bezahlung zwischen unterschiedlichen Bezahlverfahren zu wählen. Weitere Informationen sind unter unter https://www.99coaches.com/faq/ abrufbar.
  3. 99coaches ist berechtigt, sich bei der Abwicklung der Zahlung der Dienste vertrauenswürdiger Dritter zu bedienen. Hierbei gelten die Zahlungen gegenüber 99coaches dann als geleistet, wenn der Betrag vertragsgemäß dem Dritten in der Art und Weise zur Verfügung steht, dass er uneingeschränkt darüber verfügen kann. Für die Nutzung der Dienste Dritter gelten deren gesonderte Vertrags- und Nutzungsbedingungen, denen der Nutzer separat zustimmen muss oder bereits zugestimmt hat.
  4. Rechnungen werden in elektronischer Form erstellt. Sie werden dem Nutzer per E-Mail auf Anfrage übersandt.
  5. Fehlerhafte Angaben bei der Zahlung durch den Nutzer und hierdurch erfolgte fehlerhafte Buchungsvorgänge sind mit Aufwand und ggf. Kosten für 99coaches verbunden. 99coaches stellt dem Nutzer für entstandenen Aufwand eine Kostenpauschale in Höhe von 10 EUR pro Vorgang in Rechnung.

§ 13 Nutzungsrechte

  1. Die von 99coaches erstellten Inhalte in sämtlichen Angeboten und Diensten von 99coaches, insbesondere in der mobilen App, in der Web-App sowie auf den Webseiten und inhaltlich gepflegten Profilseiten von 99coaches auf diversen Social-Media-Plattformen unterliegen dem deutschen Urheberrecht oder genießen sonstige Schutzrechte. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung von 99coaches oder des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte nicht von 99coaches erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Nutzer trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bittet 99coaches um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Inhalte von 99coaches umgehend entfernt.
  2. 99coaches respektiert die Rechte der vom Nutzer erstellten Inhalte. Damit 99coaches die dem Nutzer zur Verfügung gestellten Angebote und Dienste unterbreiten verbessern kann, muss 99coaches in der Lage sein, bestimmte Inhalte zu verarbeiten. 99coaches benötigt daher die Erlaubnis des Nutzers seine Nutzerinhalte verarbeiten zu dürfen.
  3. Im Verhältnis zwischen dem Nutzer und 99coaches ist der Nutzer Rechteinhaber seiner Nutzerinhalte und gewährt 99coaches (und denen, mit denen 99coaches zusammenarbeitet) nur ein nicht ausschließliches, weltweit geltendes, übertragbares und unterlizenzierbares Recht, ohne weitere Mitteilung, Einverständnis oder Vergütung für den Nutzer oder Dritte auf die Inhalte des Nutzers zuzugreifen, diese zu verarbeiten, zu nutzen, zu kopieren, zu verbreiten, zu veröffentlichen und zu modifizieren.
  4. Für die Zwecke des Betriebs und der Verbesserung unserer Angebote erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass 99coaches das Recht behält, abgeleitete Werke von Inhalten des Nutzers zu schaffen, diese neu zu formatieren, Auszüge daraus vorzunehmen und diese zu übersetzen.
  5. Wenn der Nutzer sein Nutzerkonto bei 99coaches löscht oder seine Mitgliedschaft kündigt, ist der Nutzer darüber informiert und stimmt zu, dass jegliche Nutzerinhalte, die der Nutzer mit 99coaches oder anderen geteilt hat, diesen weiterhin zur Verfügung stehen können, beispielsweise wenn diese eine getrennte Kopie deiner Nutzerinhalte angefertigt haben.
  6. Der Nutzer erklärt sich bereit, 99coaches für jeden Verlust oder Schaden zu entschädigen, der 99coaches entsteht, wenn der Nutzer Inhalte übermittelt oder hochlädt, die Immaterialgüterrechte eines Dritten verletzen.
  7. 99coaches wird sich jedoch bemühen, die Wünsche von ehemaligen Nutzern zu berücksichtigen und auf Anfrage bestimmte Inhalte des ehemaligen Nutzers nach Beendigung der Mitgliedschaft entfernen.
  8. Der Nutzer garantiert, Inhaber sämtlicher für die vorgenannten Nutzungen erforderlichen Rechte an den eingestellten Inhalten zu sein und/oder über diese Rechte verfügen zu können und stellt 99coaches von geltend gemachten Ansprüchen Dritter aufgrund von Rechtsverletzungen frei.

§ 14 Software innerhalb von Angeboten und Produkten von 99coaches

  1. Die Angebote und Produkte von 99coaches beinhalten Software. Diese Software kann auf im Internetbrowser oder Gerät des Nutzers automatisch aktualisiert werden, wenn eine neue Version oder Funktion zur Verfügung steht. Der Nutzer kann ggf. die Einstellungen für ein automatisches Update in seinem Nutzer-Account anpassen.
  2. Die mobile App und ggf. die Web-App und sämtliche Bestandteile der Angebote und Produkte von 99coaches, sind an die Nutzer lizenziert und nicht verkauft worden. 99coaches (und ggf die Lizenzgeber von 99coaches) stellen dem Nutzer eine personenbezogene, weltweite, nicht abtretbare, nicht unterlizenzierbare, nicht ausschließliche Lizenz zur Nutzung der Software zur Verfügung, die dem Nutzer als Teil der Angebote und Produkte zur Verfügung gestellt wird. Diese Lizenz hat den einzigen Zweck, den Nutzer in die Lage zu versetzen, die Dienste und Produkte gemäß dieser Vereinbarung und deren Vorteile nutzen zu können. Es ist dem Nutzer nicht erlaubt, Teile der Angebote oder Produkte oder der enthaltenen Software zu kopieren, zu modifizieren, zu verbreiten, zu verkaufen oder zu verpachten oder den Quellcode dieser Software rückzuentwickeln oder zu versuchen, diesen zu extrahieren, es sei denn solche Einschränkungen sind gesetzlich untersagt oder der Nutzer verfügt über die schriftliche Genehmigung, dies zu tun.
  3. Teile der Software, die in den Angeboten und Produkten von 99coaches verwendet werden, können ggf. nur unter der Voraussetzung einer Open-Source Lizenzvereinbarung angeboten werden („Open Source Software“). Die Open Source Software wird unter den für die jeweilige Open Source Software geltenden Bedingungen lizenziert. Die aktuell geltenden Open Source Software Bedingungen sind hier zu finden: http://opensource.org/licenses/MIT. Sowohl der Nutzer als auch 99coaches bestätigen, dass nichts in diesen Nutzungsbedingungen die Rechte des Nutzers aus einer Open Source Software Lizenz einschränkt oder diese Nutzungsbedingungen dem Nutzer Rechte gewähren, die nicht im Einklang mit den Open-Source Bedingungen stehen.

§ 15 Nutzungs-Richtlinien, Verbotene Handlungen

  1. Der Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich Inhalte einzustellen, die einen Bezug zu dem im Vertragsgegenstand beschriebenen Zweck der mobilen App 99coaches aufweisen.
  2. Den Nutzer treffen insbesondere folgende Pflichten:
    a. Inhalte dürfen unabhängig von ihrer Form nicht gespeichert, veröffentlicht oder übermittelt werden, soweit sie nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen oder nach der Einschätzung von 99coaches rechtswidrig, schädigend, bedrohend, beleidigend, belästigend, verleumderisch, obszön, rassistisch, pornografisch, gewaltverherrlichend, jugendgefährdend oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind.
    b. Der Nutzer darf durch die Art der Nutzung der mobilen App insbesondere nicht gegen einschlägige urheberrechtliche, wettbewerbsrechtliche, datenschutzrechtliche, marken- und verwertungsrechtliche Regelungen verstoßen.
    c. Jede Handlung, die geeignet und/oder darauf gerichtet ist, die Funktionalität der mobilen App oder deren Dienste zu beeinträchtigen, ist zu unterlassen.
    d. Von 99coaches erstellte Inhalte dürfen weder blockiert, überschrieben, modifiziert oder in sonstiger Weise störenden Einflüssen ausgesetzt werden.
  3. Weitere Pflichten kann 99coaches in Nutzungsrichtlinien regeln.

§ 16 Gerichtsstand, anwendbares Recht, Änderung der Nutzungsbedingungen, Vertragsübertragung

  1. Gerichtsstand ist Potsdam.
  2. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf (CISG/ UN-Kaufrecht).
  3. Änderungen dieser Nutzungsbedingungen oder Erklärungen nach diesen Nutzungsbedingungen gegenüber dem Vertragspartner bedürfen der Textform.
  4. 99coaches ist berechtigt, diesen Vertrag mit allen Rechten und Pflichten auf ein Unternehmen seiner Wahl zu übertragen. Die Übertragung wird 30 Tage, nachdem sie dem Nutzer mitgeteilt wurde, wirksam. Im Falle der Übertragung des Vertrages auf ein anderes Unternehmen steht dem Nutzer ein Sonderkündigungsrecht zu, das innerhalb von zwei Wochen nach Mitteilung geltend gemacht werden muss.